Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Der Stich zum Schutz gegen Krebs

April 20 @ 19:00 - 21:00

Kostenlos – 10,00€

Referenten: Doris Kiefhaber und Paul Sevelda

Moderation: Irene Maier

 

Doris Kiefhaber, Geschäftsführerin der Österreichischen Krebshilfe, setzt sich seit vielen Jahren für die Ausweitung der Gratisschutzimpfung gegen humane Papillomaviren (HPV) bei Kindern und Jugendlichen bis zum 21. Lebensjahr ein. Wir wollen damit die „nahezu-Ausrottung“ des mit HPV verbundenen Gebärmutterhalskrebs erreichen, sagt sie! Im Rahmen des Welt-HPV-Tages am 4. März hat sich diese Initiative dank Prof. Sevelda, dem Präsidenten der Österreichischen Krebshilfe, auf ganz exzellente Art neuformiert; denn gerade in Zeiten, in denen Impfungen eine so wichtige Rolle spielen, sollte auf die HPV-Impfung auch im Hinblick auf die personalisierte Medizin nicht vergessen werden. On Top bringt Doris Kiefhaber gemeinsam mit Prof. Sevelda am 8. März 2023 Expert:Innen für den ersten Kongress zu Brust- und Unterleibskrebs im Österreichischen Parlament zusammen. In einem gemeinsamen Abend im Club Alpha stellt uns Doris Kiefhaber ihre vielfältige Tätigkeit mit Patient:Innen und der Gesundheitsvorsorge an Schulen vor. Dem nicht genug, bietet dieser Abend die einzigartige Gelegenheit Prim.Univ.-Prof. Dr. Paul Sevelda im Gespräch über seine wissenschaftliche und klinische Arbeit kennenzulernen. Als Experte für HPV, Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe und Gynäko-Onkologe beschäftigt er sich mit der operativen und medikamentösen Behandlung von Brustkrebs und gynäkologischen Krebserkrankungen. Etwa 70 Prozent aller Frauen und Männer stecken sich im Laufe ihres Lebens mit verschiedenen Typen von HPV an. Wenngleich das erklärte Ziel der nun gut zugänglichen Vierfach-Impfung die Eindämmung der Übertragung dieses unbehüllten DNA Virus ist, ist der HPV-Status mitverantwortlich für die Effizienz einer Protonentherapie bei Kopf-Hals-Tumoren, Zellschäden und die Zusammensetzung der vaginalen Mikrobiota.

Doris Kiefhaber ist seit 2001 Geschäftsführerin der Österreichischen Krebshilfe und Initiatorin der Pink Ribbon Initiative: “Die Österreichische Krebshilfe wird sich immer dafür einsetzen, dass die modernste und beste onkologische Therapie jedem Menschen, der in Österreich den Lebensmittelpunkt hat – unabhängig vom sozialen Status, Geschlecht, Religion und Alter – uneingeschränkt zur Verfügung steht. Denn die Gesundheit ist das höchste Gut und der Zugang zu den besten verfügbaren Therapien ein Grundrecht jedes Menschen.” Sie ist seit 30 Jahren im Gesundheitsbereich tätig, Schwerpunkt Spitalseinrichtung, Marketing, Kommunikation, PR.

Paul Sevelda studierte Medizin an der Universität Wien, wo er 1979 promovierte und 1991 Universitätsdozent für Gynäkologie und Geburtshilfe an der Medizinischen Fakultät der Universität Wien wurde. Seit 1996 ist er Professor. Zu seinen derzeitigen leitenden Positionen zählen: Vorstand (Primarius) der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe am Krankenhaus Lainz (dem späteren Krankenhaus Hietzing); seit 2000 Präsident der Österreichischen Krebshilfe. 2006 erfolgte die Gründung des Karl Landsteiner Institutes für Gynäkologische Onkologie und Senologie, seit 2008 ist er zudem Mitglied des Obersten Sanitätsrates der Republik Österreich.

 

 

Details

Datum:
April 20
Zeit:
19:00 - 21:00
Eintritt:
Kostenlos – 10,00€
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Club alpha
Stubenbastei 12/14
Wien, 1010 Österreich
Telefon:
01-5134800
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Club alpha
Telefon:
01-5134800
E-Mail:
clubalpha@clubalpha.at
Veranstalter-Website anzeigen

Tickets

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Tickets kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketsanzahl verändert werden.
Mitglieder und Fördernde | 20.04.2023, 19:00 | Der Stich zum Schutz gegen Krebs
0,00
Unbegrenzt
Standard | 20.04.2023, 19:00 | Der Stich zum Schutz gegen Krebs
10,00
Unbegrenzt