Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Frauen, sorgt vor!

Oktober 9 @ 19:00 - 21:00

Kostenlos – 10,00€

Gast: Sabine Pfeffer, MLS
Moderation: n.n.b.

Frauen, sorgt vor!

alpha Abend „(Frauen-)Vorsorge“ mit Schwerpunkt Gesundheit

Frauen sind Talente im Multitasking: Sie sind erfolgreich im Job und kümmern sich nebenbei um Haushalt, Kinder, pflegebedürftige Familienmitglieder und vieles mehr. Eines bleibt aber allzu oft auf der Strecke: sie selbst. Es ist Zeit, das zu ändern!
Ohne Gesundheit geht nichts
Als größte private Gesundheitsversicherung Österreichs entwickelt sich UNIQA von einer reinen Versicherung hin zur umfassenden Gesundheitsdienstleisterin. „Selbstverständlich stehen wir unseren Kundinnen und Kunden zur Seite, wenn sie medizinische Betreuung benötigen. Doch unser Anspruch geht weiter: Wir möchten dazu beitragen, dass die Menschen in Österreich ein gesünderes Leben ohne vermeidbare Krankheiten genießen können“, so Sabine Pfeffer, Mitglied des Vorstands für Kunde & Markt Bank Österreich bei der UNIQA Insurance Group. Neben den klassischen Versicherungsprodukten bietet UNIQA längst mehr und hat sich zur verlässlichen Begleiterin für ein fitteres, aktives Leben entwickelt. „Damit Frauen den Belastungen des Alltags begegnen können, bedarf es einer ganzheitlichen und proaktiven Herangehensweise an die Gesundheitsvorsorge und einer kontinuierlichen und bewussten Selbstfürsorge. Das bedeutet, sich selbst nicht aus den Augen zu verlieren die eigenen Bedürfnisse und Grenzen genauso wichtig zu nehmen wie die anderer. Zur Selbstfürsorge gehört unweigerlich die eigene Gesundheitsvorsorge, welche leistbar sein muss“, betont Sabine Pfeffer.
Vorsorge für finanzielle Unabhängigkeit
Selbst ist die Frau – das gilt vor allem auch hinsichtlich der Finanzen! Und doch gibt es nach wie vor viele Frauen, die auf die Vorsorge ihres Ehepartners vertrauen. „Dabei laufen sie Gefahr, von der Realität eingeholt zu werden – die Scheidungsrate in Österreich lag im Jahr 2023 bei etwa 36 Prozent und nach einer Trennung droht gerade jenen, die ihren Beruf für die Familie aufgegeben oder auf Teilzeit reduziert haben, auf lange Sicht die Altersarmut“, unterstreicht Pfeffer. Noch immer sind Gender Pay Gap und in weiterer Folge Gender Pension Gap Realität, Frauen haben sowohl im aktiven Erwerbsleben als auch später in der Pension tendenziell weniger Geld zur Verfügung als Männer. Im Rahmen der jährlichen UNIQA Finanzvorsorgestudie war 2023 jede fünfte Person der Gen Z (aktuell zwischen 16 und 27 Jahre alt) der Meinung, dass Finanzgeschäfte Männersache sind – Sabine Pfeffer fordert zum Handeln auf: „Es liegt in unserer Verantwortung, solche Denkmuster und Strukturen zu hinterfragen und innovative Ansätze zu finden, die Gleichstellung in allen Lebensbereichen gewährleisten. Frauen müssen selbstbewusster werden, denn Ungleichheiten sind nicht nur ungerecht, sondern auch verpasste Chancen für unsere Gesellschaft und unsere Wirtschaft!“

Angaben zur Person:

Motto: „Neue Wege entstehen dadurch, dass man sie geht“
Ich habe nebenberuflich den Universitätslehrgang akademische Versicherungskauffrau und später das Studium zur Diplom Betriebswirtin, ein Programm für Aufsichtsrät:innen und den Master of Legal Studies absolviert.
Bereits mit 26 Jahren übernahm ich als Bereichsleiterin die Verwaltung in der Landesdirektion NÖ der Wiener Städtischen Versicherung AG. 10 Jahre später baute ich den Bereich Personenversicherung mit über 200 Mitarbeiter:innen neu auf und verantwortete für mehrere Vertriebswege die österreichweite Verwaltung der Leben/Kranken/Unfallversicherung. Nach über 24 Jahren im gleichen Unternehmen und vielen spannenden Themen und Herausforderungen haben mich das Bedürfnis nach Veränderung und mein stets gepflegtes Netzwerk davon überzeugt, den nächsten Schritt zu setzen und per 1.4.2023 als Vorstandsmitglied der Uniqa Insurance Group AG das Ressort Kunde & Markt Bank Österreich und damit die Verantwortung für die Marke Raiffeisen Versicherung zu übernehmen. Ich hatte stets das Glück, auf die Wertschätzung und Förderung meiner Vorgesetzten vertrauen und mich auf großartige Teams verlassen zu können. Eine wertvolle Erfahrung, die ich mir als Vorbild für mein zukünftiges Schaffen und Wirken stets gedanklich mitgenommen habe.

Fotocredit: UNIQA, Tobias Nesswada

Details

Datum:
Oktober 9
Zeit:
19:00 - 21:00
Eintritt:
Kostenlos – 10,00€
Veranstaltungskategorien:
, , , ,

Veranstaltungsort

Club alpha
Stubenbastei 12/14
Wien, 1010 Österreich
Telefon
01-5134800
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Club alpha
Telefon
01-5134800
E-Mail
clubalpha@clubalpha.at
Veranstalter-Website anzeigen

Tickets

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Tickets kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketsanzahl verändert werden.
Standard | 09.10.2024, 19:00 | Frauen, sorgt vor!
10,00
Unbegrenzt
Mitglieder und Fördernde | 09.10.2024, 19:00 | Frauen, sorgt vor!
0,00
Unbegrenzt