Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Nana Siebert, Petra Stuiber | Zwei Frauen an der Spitze einer Zeitung

Oktober 18 @ 19:00 - 21:00

Kostenlos – 10€

Referentinnen: Nana Siebert, Petra Stuiber

Moderation: Maria Rauch-Kallat

 

Die eine ist Goldene MedienLÖWIN 2020, die andere engagiert sich unter anderem für das alpha-WoMentoring- Programm. Petra Stuiber und Nana Siebert sind dem Club alpha seit vielen Jahren verbunden. In ihrem „Brotberuf “ leiten die beiden Journalistinnen als stellvertretende Chefredakteurinnen seit dem Abgang von Alexandra Föderl-Schmid im Jahre 2018 die Tageszeitung Der Standard.

Welche Aufgaben fallen täglich, neben dem eigentlichen Schreiben von Artikeln, in einer Chefredaktion an?

Wie sieht die Zukunft der Tageszeitung aus – werden digitale Formate die gedruckte Zeitung ablösen?

Sowohl Nana Siebert, als auch Petra Stuiber engagieren sich für die Gleichstellung von Frauen. Ist das in den Medien bereits gelebte Praxis?

Welche Herausforderungen sehen die beiden vorrangig? Was konnten sie bereits bewirken?

Die Frage der Vereinbarkeit von Arbeit und Familie ist in den letzten Jahren etwas in den Hintergrund geraten. Nun wird Teilzeit für beide Eltern als eine Lösungsmöglichkeit genannt. Ist so etwas im Medienbereich überhaupt vorstellbar? Damit sind aber nur einige Fragen erwähnt, über die an diesem Abend gesprochen werden soll.

 

Nana Siebert

Seit Mai 2018 stv. Chefredakteurin des Standard. Die 40-jährige entwickelt in dieser Position aufwendige Langzeitprojekte und Storytelling-Formate und ist für die zahlreichen Magazine der Standard-Redaktion zuständig, etwa Rondo, Cure, ForschungsMagazin, Portfolio und Mein Job, mein Leben. Davor stv. Chefredakteurin des Magazins Woman. Sie hat den Online-Auftritt woman.at zu einem der reichweitenstärksten Magazinportale Österreichs ausgebaut. Sie hat die ersten E-Magazine für News und profil entwickelt. Von den Usern von Werbeplanung.at und den

Lesern von update wurde Siebert zur Onlinerin des Jahres 2014 in der Kategorie Medienmacher gewählt.

 

Petra Stuiber

studierte Publizistik und Theaterwissenschaft. Ab 1988 war sie freie Mitarbeiterin unter anderem für trend und Kurier. Ab 1993 war sie Redakteurin für Innenpolitik der Tageszeitung Der Standard, ab 1999 bei der Wochenzeitschrift Format. 2007 kehrte sie zum Standard als Ressortleiterin für Chronik und Wien zurück, seit März 2018 ist sie stellvertretende Chefredakteurin.

Sie ist für ihre prägnanten und fallweise durchaus provokanten Schlagzeilen bekannt und hat über nahezu alle Skandale in Österreich seit Beginn der 1990er Jahre berichtet, fallweise auch über Affären davor, beispielsweise den Noricum-Skandal, die Causa Lütgendorf und die Lucona-Versenkung, alles Skandale der Kreisky-Ära.

 

Anmeldung erforderlich bis 18.10.2021, 12 Uhr

Details

Datum:
Oktober 18
Zeit:
19:00 - 21:00
Eintritt:
Kostenlos – 10€
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Club alpha
Stubenbastei 12/14
Wien, 1010 Österreich
Telefon:
01-5134800
Zeige Veranstaltungsort-Webseite

Veranstalter

Club alpha
Telefon:
01-5134800
E-Mail:
clubalpha@clubalpha.at
Zeige Organisator-Webseite

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Standard | 18.10.2021, 19 Uhr, Nana Siebert und Petra Stuiber
10,00
Unlimitiert
Mitglieder und Fördernde | 18.10.2021, 19 Uhr, Nana Siebert und Petra Stuiber
0,00
Unlimitiert