Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Finanzbildung | 3-teilige Veranstaltungsreihe „Firmengründung – Tipps aus der Praxis“ | Teil 3: Vom Businessplan zur Firmengründung

September 14 @ 18:00 - 20:00

5€ – 20€

Eine Firmengründung ist nie leicht, insbesondere wenn es die erste ist. Diese 3-teilige Veranstaltungsreihe soll UnternehmerInnen einen guten Überblick über die wesentlichsten Schwerpunkte auf dem Weg zu ihrer Unternehmensgründung aufzeigen. Laut Doris Bock ist es für eine Firmengründung nie zu spät – egal ob als EinzelunternehmerIn oder Gründungsmitglied einer GmbH.

Diese Veranstaltungsreihe zum Thema „Firmengründung – Tipps aus der Praxis“ startete laut Doris Bock mit dem Thema „Vom Einzelunternehmen zur GmbH – welche Rechtsform ist gerade richtig?“ Es wurden die Rechtsformen für unternehmerische Tätigkeit und die Finanzgebarung in den verschiedenen Rechtsformen mit Blick auf die Reformvorschläge im Regierungsprogramm gemeinsam mit Frau Hon.-Prof. Dr. Sonja Bydlinski, Abteilung für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht des Bundesministeriums für Justiz näher beleuchtet.

 

Der 2. Teil der Vortragsreiche zum Thema „Rechtliche Knackpunkte wie NDA, Markenrechte und AGB“ hat Frau Bock gemeinsam mit Herrn Dr. Gerald Mair, Rechtsanwalt und Partner von Pendl Mair Rechtsanwälte OG abgehalten. Der praxisnahe Workshop hatte das Ziel Firmengründer dabei zu unterstützen, typische Fehler und damit unnötige Kosten zu vermeiden.

 

Der 3. Veranstaltungsteil, der am 14.09.2021 stattfindet, beschäftigt sich mit dem Thema „Vom Businessplan zur Firmengründung“. Aus unterschiedlichen Perspektiven wollen wir ausgehend von der Geschäftsidee bis zur Firmengründung die Schritte Businessplan-Erstellung bis hin zur Finanzierung anhand von 2 Praxisbeispielen beleuchten.

 

Mag. Doris Bock erläutert aus ihrer langjährigen Praxis als Vortragende, Mentorin und Beraterin u.a. im Startup-Bereich die ersten Überlegungen im Zusammenhang mit einer Firmengründung anhand von Business- und Finanzplanpunkten. Hier liegt der Schwerpunkt auf der Bewertung des Geschäftsmodells mit detaillierter Marktanalyse. Themen wie die Meilensteinplanung zur Umsetzung der Geschäftsidee als auch die unterschiedlichen Finanzierungsmöglichkeiten aufgrund des sich ergebenden Finanzierungsgaps werden beleuchtet.

Nach einem Überblick über diese Themenbereiche kombiniert mit Praxistipps um mögliche Hürden zu beseitigen, werden zwei unterschiedliche Unternehmen ihre Herangehensweise erläutern.

Aus der Perspektive eines Leitbetriebes in Österreich wie Berndorf Bäderbau wird die Geschäftsbereichsleiterin Frau Mag. Karen Fanto M.S. erzählen mit welchen Werkzeugen, welcher Herangehensweise und welchen Daten sie arbeitet und warum die Umsatzplanung und der erzielte Profit für einen Firmengründung so wichtig sind.

Frau Doris Kowarsch, BA erklärt aus Sicht der Start-up Gründerin von „Smart PD“ ihre Überlegungen hin zu einer Firmengründung, die wesentlichen Punkte im Bereich Business- und Finanzplan und der Meilensteinplan mit Bezug auf die Umsetzung der Produktidee mit ihren Knackpunkten dargestellt.

 

 

Vortragende:

 

Mag. Doris Bock

hat nach langjähriger Berufserfahrung als CFO in Firmen u.a. bei Philips und Satel Fernseh- und Filmproduktions GmbH im Jahre 2005 ihre eigene Firma gegründet. CFO-, Beratungs-, Restrukturierungs- und Restartmandate in unterschiedlichen Führungspositionen umfassen betriebswirtschaftliche und finanzielle Agenden inklusive Erarbeitung maßgeschneiderter Finanzierungsstrukturen über Banken, Förderstellen und Investoren.

 

MAG. KAREN FANTO M.S.

Leitet die Geschäftsbereiche Privat sowie Hotel bei Berndorf Bäderbau. Davor war sie als Chief Strategy Officer für die Neuausrichtung des Unternehmens verantwortlich. Als Marketing Leiterin von NIKE hat Sie u.a. mehrere Sparten erfolgreich aufgebaut. Bei L’ORÉAL leitete Sie das Produktmanagement für L’ORÉAL Paris. Als Experte stellt sie ihr Wissen bei enable2change zur Verfügung. Sie hat 20 Jahre Führungserfahrung.

 

Doris Kowarsch, BA

Vierfache Mutter, Bilanzbuchhalter, Bachelor mit Vertiefung Unternehmensrechnung und Management, aktuell Studium Entrepreneurship and Applied Management an der FH Wiener Neustadt. Mehr als 10 Jahre Controlling-Erfahrung in produzierenden Unternehmen, mehrmalige erfolgreiche Implementierung von Management Informationssystemen und Planung-Tools. Mitbegründer von Smart PD, einem Projekt, dass durch smarte Tablettenvergabe ältere Menschen und deren Angehörige bei der Tabletteneinnahme unterstützen möchte.

 

 

Anmeldung möglich bis 14.09.2021, 12:00 Uhr.

Details

Datum:
September 14
Zeit:
18:00 - 20:00
Eintritt:
5€ – 20€
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Club alpha
Stubenbastei 12/14
Wien, 1010 Österreich
Telefon:
01-5134800
Zeige Veranstaltungsort-Webseite

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Karten sind nicht länger verfügbar