21. Jänner 2021

Liebe Alphinen,
Liebe Novizinnen,

heute habe ich etwas Interessantes gelesen: Das Coronavirus sei ein „Aufklärungsvirus“, ein Brennglas, das uns verschiedenstes so groß vor Augen führt, dass wir es nicht übersehen können und gezwungen werden, uns damit auseinanderzusetzen. Das ist weder leicht, noch angenehm und extrem mühsam. Wir alle haben schon so genug! Bei allem Optimismus lässt sich da nichts schöndenken/-reden. Nicht einmal mit Alkohol ;-))))!
Schauen wir hin! Alles können wir nicht ändern oder beeinflussen. Aber wenn wir uns ein kleines Stück vornehmen, fühlen wir uns besser und zufriedener. Ich bin sicher, dann lässt sich der Sonnenschein der wieder länger werdenden Tage ohne ein „aber“ genießen, auch wenn der Kaffee immer noch „to go“ ist und die gemütliche Plauderrunde am Telefon stattfinden  muss.

Im alpha kommt die „Kerntruppe“ mit immer neuen Ideen, um unser Clubleben am laufen zu halten. „Kerntruppe“, ja es gibt einen „Motor“, sonst gebe es uns nicht mehr. Das heißt aber nicht, dass ihr anderen euch einfach zurücklehnen sollt. Auch jede einzelne ist gefragt! Bitte füllt euer Profil auf dem Mitgliederbereich der neuen Homepage aus (Kurzanleitung in den Beilagen). Jetzt ist Zeit dafür und Monika und Doris im Büro helfen euch gerne, wenn ihr es alleine nicht schafft. Ruft an, schickt ein Mail, werdet aktiv. Damit haben wir zumindest virtuell einen Platz, um uns zu sehen und kontaktieren zu können. Wir möchten, dass Neue – ja, gerade in solchen Zeiten werden wir gefunden und gebraucht – sich ein Bild von uns machen und sich gegebenenfalls eine Patin suchen  können. Das geht nur, wenn sie was zum anschauen bekommen.

Nächste Woche im alpha gibt es wieder volles Programm:

  • Dienstag, 26.01. um 19:00 Uhr erzählt unsere alpha-Frau Irene Maier über „Die Macht der Proteine“. In Zeiten, wo sich jede fast zu einer „Wissenschaftlerin” entwickelt, ist es immer gut, sich von Fachfrauen die Richtigkeit der „Vermutungen“ bestätigen oder zurechtrücken zu lassen.
  • Mittwoch, 27.01. um 16 Uhr hält Charmaine wieder ihre bewährte Yogastunde
  • Mittwoch, 27.01. um 18:00 Uhr zeigen Brigitta Schwarzer und Astrid Malek unter der Leitung von Doris Bock “Möglichkeiten zur privaten Altersvorsorge“, da ja bekanntlich wir Frauen länger leben. Und wir wollen gut leben können!

Beilagen:

  • Elfi bietet kostenlos ein Büromöbel an
  • Bildanleitung für die Website/Membersbereich Registrierung
  • Interessante Bewerbungsmöglichkeit bei der Volksanwaltschaft

Damit wünsche ich euch ein – hoffentlich – sonniges Wochenende, um sich zu bewegen, Luft und Licht zu tanken.

Mit ganz lieben Grüßen
Eszter

Dr. Eszter Dorner-Brader

 

Beilagen

 

 

teile es

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.