„Zukunft.Frauen Alumnae Club und Club alpha“ unterstützen Frauen auf dem Weg zu künftigen Führungspositionen.

„Frauen müssen und werden in Zukunft eine noch größere Rolle als Brückenbauerinnen einnehmen. Darum ist es mir schon lange ein besonderes Anliegen, ihren Weg an die Spitze gezielt zu fördern. Das Programm Zukunft.Frauen hilft konkret, sie zielgerichtet auf künftige Management- und Aufsichtsratspositionen vorzubereiten. Denn egal welche Herausforderungen die Zukunft mit sich bringt, eines ist sicher: Von der verstärkten Mitgestaltung von Frauen in einflussreichen Positionen profitieren Wirtschaft und Gesellschaft gleichermaßen“, so Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck am Donnerstag bei der Eröffnung der Netzwerkveranstaltung vom Zukunft.Frauen Alumnae Club, Club alpha und den Inovatorinnen Mission ZukunftFrauen als Brückenbauerinnen der Zukunft

Unter diesem Motto wurden in einer interessanten Podiumsdiskussion und anschließendem offenen Gespräch mit den mehr als 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmern Fragen nachgegangen, wie die Zukunft aussieht, wenn Frauen diese in einflussreichen Positionen mitgestalten: Welche Auswirkungen hat ein Mitdenken von Genderaspekten in Alltagsfragen und Zukunftsfeldern auf Ökonomie und Gesellschaft? Wie können wir Innovations- & Kreativitätspotenziale von Frauen noch mehr unterstützen und nützen? Wo steht Österreich bei der Einbindung von Gestalterinnen und deren Wissen für den Wirtschafts- & Innovationsstandort? Die Veranstaltung wurde vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort in Kooperation mit Inovatorinnen (FFG), Club Alpha und dem Zukunft.Frauen Alumnae Club organisiert.

 

Podiumsgäste:

Nikolaus Futter, Präsident aaia
Helene Prenner, Project and Innovation Manager bei ELGA GmbH
Bernhard Sagmeister, Geschäftsführer aws
Marina Wallisch, General Manager bei Siemens Services for Factory Automation

Moderation: BM a. D. Maria Rauch-Kallat

Unter den Gästen sah man u. a. Elisabeth Gürtler, Hannes Boyer (CEO Thales), Ricardo-José Vybiral (CEO KSV 1870), Christine Marek Staatssekr. a. D., Sonja Wallner (CFO A1), Martin Resel (CCO Enterprise A1), Martin Himmelbauer (Rosam.Grünberger.Jarosch & Partner) und viele andere.

 

 

 

teile es

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.