Die Situation in der Ukraine macht uns alle betroffen und sprachlos. Die
Situation vor Ort ist tatsächlich dramatisch, besonders schlimm ist es aber
für Waisenkinder und benachteiligte Kinder, die schon ohne Krieg zu den
Schwächsten und Hilfsbedürftigen gehören.

Viele von Euch kennen die Organisation kleine herzen
(www.kleineherzen.or.at <http://www.kleineherzen.or.at> ) – seit 2007 werden
in der Ukraine 12 Waisenhäuser der Caritas-Spes unterstützt, die jetzt im
Krieg immer wieder unter teils heftigem Beschuss stehen. Die Kinder aus
einem der Kiewer Häuser konnten vor wenigen Tagen nach Österreich gebracht
werden, teilweise wurden die Kinder auch in andere Häuser aufgeteilt. Wo
eine Evakuierung nicht möglich ist, werden die Kinder von den
Mitarbeiter/innen der Caritas-Spes vor Ort betreut und versorgt, wofür
Geldspenden dringend benötigt werden – um Nahrungsmittel, Hygieneartikel und
das Nötigste kaufen zu können.

Als Vorsitzende von Kinder in Wien (KIWI) – einem der größten
Kindergartenträger in Wien und 1948 als Kinderrettungswerk gegründet –
und Obfrau-Stellvertreterin des Club alpha organisiere ich gemeinsam mit dem KIWI-Team ein Online-Benefizkonzert, für
das ganz großartige Künstlerinnen und Künstler zugesagt haben:
www.grossestimmenfuerkleineherzen.com
<http://www.grossestimmenfuerkleineherzen.com> .

Bitte seid beim Konzert dabei und helft mit einer Spende ab € 20 – jeder Beitrag geht zu 100% an die
kleinen herzen. Neben den musikalischen Beiträgen kommen Expertinnen
verschiedener Kinderschutzeinrichtungen zu Wort: Wie spreche ich mit Kindern
über Krieg? Wie kann ich mein Kind vor diesen dramatischen Bildern in den
sozialen Medien beschützen? usw.

Im Namen der kleinen herzen und der Kinder, die Hilfe und Spendengelder so
dringend benötigen, danke ich Euch für Eure Unterstützung!

Alles Liebe,

Christine Marek

 

teile es

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.