WALCHENSEE FOREVER

Janna Ji Wonders | DE 2020 | 110 min

Mit: Norma Werner, Anna Werner, Frauke Werner ua.

Kinostart: 5.11.2021

Österreich-Premiere mit Regisseurin Janna Ji Wonders und ihrer Mutter Anna Werner am 2.11.2021, 20 Uhr, Nach dem Film Q&A moderiert von Gini Brenner, Live-Übertragung in ausgewählte Kinos.

 

Als eine Fee vom Walchensee stellt sich die fünfjährige Janna Ji Wonders in der ersten Szene vor. Wusste sie damals schon, dass sie später als Filmemacherin diesen wunderbaren Dokumentarfilm über die Frauen in ihrer Familie drehen würde? Vollkommen uneitel spannt sie einen Bogen von der Urgroßmutter bis hin zu ihrer kleinen Tochter und stellt die Frage: Was zählt am Ende wirklich?

Mit WALCHENSEE FOREVER erzählt Janna Ji Wonders auf eindrucksvolle Weise die Geschichte ihrer Familie, die ein ganzes Jahrhundert umspannt. Sie konzentriert sich dabei vor allem auf die Sicht der Frauen, von denen jede auf ihre Weise den patriarchalen Strukturen ihrer Zeit trotzt. Um den Geheimnissen ihrer Familie und ihrer Rolle in der Generationskette auf die Spur zu kommen, führt uns Wonders vom Familiencafé am bayerischen Walchensee über Mexiko nach San Francisco zum „Summer of Love“, zu indischen Ashrams, einem Harem und immer wieder zurück an den Walchensee.

Entstanden ist eine aufregende Entdeckungsreise, die einen außergewöhnlichen Blick auf mehrere Generationen gewährt. Fragen nach Identität, Heimat und Selbstverwirklichung werden gestellt, wie auch die Suche nach Liebe, Leben und Tod thematisiert. So geht es um den Kreislauf des Lebens.

Gewinner Bester Dokumentarfilm beim Bayrischen Filmpreis 2020

Gewinner Kompass-Perspektive Preis bei der Berlinale 2020

Nominiert als bester Dokumentarfilm bei den European Film Awards 2020

Publikumspreis für WALCHENSEE FOREVER am Festival des neuen Heimatfilms Freistadt 2020

2 Nominierungen Deutscher Filmpreis 2021: Bester Dokumentarfilm, Bester Schnitt

»Zum Staunen.« -3sat Kulturzeit

»Ein absoluter Höhepunkt auf der Berlinale.« – Münchener Abendzeitung

»Ein großartiger Dokumentarfilm.« – Der Freitag

»Ein verdammt starkes Regiedebüt.« – filmstarts.de

„Ein berührender Film, voller Liebe und Humor.« – rbb Inforadio

»Ein unglaublicher Dokumentarfilm.« – rbb Berlinale Notizen

teile es

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.