Die Wiener Malerin Lisl Spurny-Schwarzmüller hat den portraitierten Menschen  zugehört und ist mit einfühlsamen Pinselstrichen ihrem Wesen auf den Grund gegangen.

Außerdem hat sie die beschriebenen Pflanzen in der „wilden Wiese“, auf dem sonnigen Hang oder im Garten zu Papier gebracht. Nicht brav und naturalistisch. Sondern ihren Lebensbedingungen entsprechend. Aufrecht, mit der Lammertaler Landschaft im Hintergrund. „Aquarelle entstehen immer in der Natur und vor der Natur“, sagt sie.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Ausstellung läuft bis 26.03.2021, die Bilder können während der Büroöffnungszeiten oder nach telefonischer Voranmeldung besichtigt werden.

teile es
Club alpha Büro
Monika Posch, 5 Tage/20 Stundenwoche Doris Oberleitner, 5 Tage/35 Stundenwoche