Auf eine Initiative sozialistischer Organisationen wurde im Kampf um die Gleichberechtigung, das Wahlrecht, sowie die Emanzipation der Arbeiterinnen erstmals am 19. März 1911 ein internationaler Frauen-kampf-tag ausgerufen.

Seit 1921 wird er jährlich am 8. März gefeiert. Die United Nations haben 1975 im internationalen Jahr der Frau diesen Tag als „Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau und des Weltfriedens“ gefeiert. – Interessant die Verknüpfung von Frauen und Weltfrieden – gewollt? – Mitte 1975 wurde darauf in Mexico City die erste UN-Weltfrauenkonferenz abgehalten.

Historische Daten, an die wir leider immer noch erinnern müssen, denn der Frauentag sollte sich eigentlich auf jeden Tag des Jahres erstrecken und damit den 8. März obsolet machen. Davon sind wir aber noch sehr weit entfernt und wenn wir nicht aufpassen, fallen wir auch noch weiter zurück.

Diesem Jubiläum hat der Club alpha eine Veranstaltungsreihe gewidmet:

FRAUEN.LEBEN und alles was uns um diese Frauenleben/-bilder und unser alpha wichtig ist.

 

Dr. Eszter Dorner-Brader, Generalsekretärin Club alpha

teile es
Club alpha Büro
Monika Posch, 5 Tage/20 Stundenwoche Doris Oberleitner, 5 Tage/35 Stundenwoche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.